Neuer Trampelpfad

Unser Hausmeister hat für die Kinder einen neuen Trampelpfad erstellt. Dieser wird natürlich direkt ausprobiert und bei den sonnigen Temperaturen genutzt. Eine schöne Bereicherung für unseren Schulhof.

 

!! Waldtag fällt aus !!

Aufgrund der aktuellen Wetterlage wird der morgige Waldtag leider ausfallen. Der Termin wird nach den Osterferien nachgeholt.

Alle Schüler haben somit am Freitag 23.03.2018 Unterricht nach Stundenplan.

 

Murmelbahn

Die Murmelbahn

Die Grundschule in Stockum hatte in den letzten zwei Wochen eine Murmelbahn zum Thema Wald ausgeliehen.

Man legte die Murmel in eine Schultüte. Dann rollte sie zu einem Puzzle. Da angekommen blieb sie stehen. Man musste dann das richtige Puzzleteil in das Loch stecken und dann ging das so weiter bis sie unten ankam.

Nun rollte die Kugel zu einem Baum. Dort wurde die Kugel mit einem Aufzug hoch in die Baumkrone gezogen und rollte durch den Stamm nach unten. Dann kam die Kugel zu einer Säge. Es kam ein weiterer Aufzug und die Kugel rollte in Röhren. Da waren Walking-Stöcke, man musste damit hin und her fuchteln und das Styropor in den Röhren bewegte sich nach oben. Dann rollte die Kugel zum Schluss. Das war ein Kreis mit Bäumen. In der Mitte war ein Loch, da rollt die Kugel durch und dann ins Ziel.

Ach, jetzt möchte ich noch erzählen, was mir am besten gefallen hat. Mir hat die Säge gefallen.

von Carsten, Klasse 2

 

 

Die Murmelbahn

Man erlebt an der Murmelbahn viel über den Wald. Ich habe viel über den Wald gelernt. Ich fand am schönsten das mit der Säge. Weil man wie mit einer echten Säge sägen konnte. Und das Puzzle, wo Bildteile gefehlt haben. Man musste die Teile in das Bild stecken. Aber auch das mit dem Baum war interessant. Oben war die Krone des Baumes und in der Mitte war der Stamm und ganz unten waren die Wurzeln des Baumes.

von Felix, Klasse 2

 

 

Die Waldmurmelbahn

An der Murmelbahn kann man puzzeln und danach kann man so kleine Holzstäbe drücken, wo Bilder davor sind. Dann kann man sägen, aber nicht mit einer echten Säge. Und man kann mit Wanderstöcken laufen. Man lernt sehr viel über den Wald und was man im Wald so machen kann. Am schönsten war, dass man mit den Wanderstöcken laufen durfte und das man sägen durfte.

von Mia-Cheyenne, Klasse 2

 

Karneval in der Turnhalle

Einmal im Jahr halten die „Narren“ Einzug in unserer Grundschule. Gemeinsam wird dann in den ersten beiden Stunden in allen Klassen gefeiert, getanzt, gelacht und gut gegessen.

Dieses Jahr fand im Anschluss daran zum ersten Mal in der schuleigenen Turnhalle die große Karnevalsparty mit allen Schülerinnen, Schülern und Lehrerinnen der Schule statt.

Mit Liedern, Tänzen und Spielen brachten die Schülerinnen und Schüler die Halle zum Brodeln.

Sturmwarnung

Liebe Eltern,

aufgrund der Orkanwarnung am Donnerstag, 18. Januar 2018 hat die Bezirksregierung Arnsberg mitgeteilt, dass es den Eltern schulpflichtiger Kinder der Region freigestellt wird, ob der Weg zur Schule zumutbar ist oder ob er unter den gegebenen Bedingungen als zu gefährlich erscheint. Bei extremen Witterungsverhältnissen können die Eltern laut Schulgesetz grundsätzlich immer selbst entscheiden, ob sie ihr Kind zur Schule schicken.

Sollten Sie sich dazu entscheiden, ihr Kind am Donnerstag nicht zur Schule gehen zu lassen, so informieren Sie bitte die Schule darüber.

M.Will (Schulleitung)

 

Weihnachtsfeier in der Turnhalle

Ein tolles, umfangreiches Programm boten die Kinder aus allen Klassen ihren Eltern, Großeltern und Gäste. Mit Gedichtvorträgen, Rollenspielen, Tänzen, einem Schattenspiel zur Weihnachtsgeschichte und dem gemeinsamen Singen stimmten sich alle auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein.

      

     

Der Nikolaus war hier, schon klopft es an die Tür

Die Freude bei den Kindern war groß als es plötzlich vor der Frühstückspause an die Klassenzimmertür klopfte und ein riesiges Paket mit Nikoläusen für jedes Kind vor der Tür stand. Die Kinder vermuteten schon, „das war bestimmt Frau Will“. Die konnte es aber doch nicht gewesen sein, da sie im Unterricht bei den Kindern der Klasse 1 gewesen war.

Handballturnier HV Sundern

Die Sebastianschule Stockum ist mit 3 Mannschaften zum Grundschulhandballturnier in Sundern angetreten. Dieser Tag war für alle Sportler und Sportlerinnen ein Highlight und wir danken dem HV Sundern für die gute Organistion.